AMBULANTE GEBURT

Was heißt das überhaupt? Wenn ihr für die Geburt eures Babys in die Klinik geht, ist es normalerweise Standart, ein paar Tage dort zu bleiben, du erhälst also ein Zimmer auf der Wöchnerinnenstation. Dort werden dir rund um die Uhr Kinderkrankenschwestern und Hebammen zur Seite stehen, wenn du Fragen hast. Natürlich bleibt es trotzdem ein Krankenhaus und manche Frauen fühlen sich in dieser Umgebung unwohl, gerade auch zu Zeiten von Pandemie und Besuchsverbot. 

In diesem Fall hast du die Möglichkeit - vorausgesetzt deinem Baby und dir geht es gut – nach der Geburt noch für wenige Stunden im Kreißsaal zu bleiben und dann mit deinem Baby nach Hause zu gehen. Sprich mich gerne an, wenn du den Wunsch nach einer ambulanten Geburt hast. Wir besprechen dann, ob das in deinem Fall sinnvoll ist und was die Voraussetzungen dafür sind.