IMPRESSUM, DATENSCHUTZ & AGB

Angaben gemäß §5 TMG

Maike Schlierenkamp
Hauptstraße 38b
53604 Bad Honnef

Kontakt
Telefon: 015735204064
E-Mail: hi@hebamme-maike-badhonnef.de

 


Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 


Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiberin erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 


Datenschutz

Die Nutzung dieser Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf meinen Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. 

Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit mir in Kontakt, erteilen Sie mir zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige Einwilligung. Hierfür ist die Angabe des Vor- und Nachnamens, des Geburtsdatums, des errechneten Termins und einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden personenbezogene Daten automatisch gelöscht.
Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. 
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiberin der Seiten behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO die Möglichkeit, Beschwerde bei der zuständigen Landesdatenschutzbehörde zu erheben.

AGB

§1 Geltungsbereich

  1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) regeln die vorläufige vertragliche Beziehung zwischen dir als anfragende Person (nachfolgend Besteller genannt) und mir als anbietende Person (nachfolgend Anbieter genannt).

  2. Abweichende AGB des Bestellers werden zurückgewiesen.

  3. Bitte lies die AGB aufmerksam, bevor du auf „Absenden“ klickst. Dadurch erklärst du dich mit den im Folgenden aufgeführten Bedingungen einverstanden.

§2 Zustandekommen des Vertrags und Widerruf

  1. Die Präsentation des Betreuungsangebotes alleine stellt kein rechtswirksames Angebot dar. Es ist zeitweise möglich, dass für den angefragten Zeitraum keine Kapazität zur Betreuung vorhanden ist. 

  2. Das Absenden der Anfrage durch den Besteller stellt den Abschluss eines vorläufigen, verbindlichen Behandlungsvertrages dar, sobald der Anbieter eine positive Rückmeldung zur Betreuung gibt.

  3. Kommt es im Verlauf zu einem Betreuungsverhältnis, läuft der vorläufige Behandlungsvertrag mit Unterzeichnen des schriftlichen Behandlungsvertrages aus. 

  4. Dieser vorläufige Behandlungsvertrag kann jederzeit ohne Begründung schriftlich sowohl vom Besteller als auch vom Anbieter mit Wirkung für die Zukunft gekündigt werden.

§3 Terminvereinbarung

  1. Sollte der Anbieter freie Kapazität haben und mit dem Besteller einen Termin für ein „Kennenlern-Gespräch“ ausmachen, so gilt dieser als verbindlich. Kann der Besteller diesen wider erwarten nicht wahrnehmen, so hat er dies >24 Stunden vor Beginn mitzuteilen. 

  2. Andernfalls ist der Anbieter berechtigt, den Verdienstausfall entsprechend der in Anlage 1.3 zum Vertrag nach §134a SGB V festgelegten Sätze privat in Rechnung zu stellen. Hierfür dürfen die im Kontaktformular eingetragenen Daten verwendet werden.

§4 Datenschutz

  1. Die Informationen zum Datenschutz sind hier nachzulesen.